Teamentwicklung

Teams funktionieren nicht auf Knopfdruck

Sabine Pelzmann geht bei Teamentwicklungsprojekten davon aus, dass

  • Teams an ihren Ergebnissen gemessen werden.
  • Teamentwicklung ein Lernprozess ist, bei dem das Funktionieren des Teams permanent evaluiert wird und neue und effizientere Formen des Zusammenarbeitens entworfen und etabliert werden.
  • es bei der Teamentwicklung vor allem darauf ankommt, die Kommunikations- und Reflexionsfähigkeit von Menschen zu fördern und die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Teammitgliedern zu optimieren.
  • Interaktions- und Kommunikationsprozesse bearbeitet werden, die die Kooperation und die Effizienz behindern.
  • Teamentwicklung eine fortlaufende Erfahrung ist, d.h. sie geschieht in Verbindung mit der Arbeit - Lernen am Konkreten.
  • das Hauptziel ist, die Teammitglieder zu befähigen, die eigenen Problemlösungs- und Entscheidungsprozesse zu bewältigen.
  • bei der Teamentwicklung wird immer von den aktuellen Bedürfnissen der Gruppe ausgegangen.
  • je nach Entwicklungsstand des Teams werden durch kurze Qualifizierungseinheiten Voraussetzungen für Teamentwicklung geschaffen.