Coaching, Supervision

Coaching ist personenbezogene Einzelberatung von Führungskräften.
Supervision ist Beratung für Menschen zu berufsbezogenen Themen und Fragestellungen.

Anlässe für Coaching/Supervision

  • Strukturiert an der eigenen Lebens- und Karriereplanung arbeiten
  • Vorbereitung zur Bewerbung um eine neue Position
  • Berufliche Entscheidungen mit einer zweiten Person austauschen
  • Die eigene Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit verbessern
  • Reflexion zu organisatorischen Veränderungen
  • Optimierung des eigenen Führungshandelns
  • Reflexion außergewöhnlicher Arbeitssituationen und Konflikte
  • Begleitung bei der Übernahme einer neuen Führungsaufgabe

Umfang des Coachings oder der Supervision

Ein Coaching- oder Supervisionsprozess umfasst ca. 4 bis 6 Arbeitstreffen à 60 Minuten oder à 90 Minuten über den Zeitraum von einem halben bis zu einem Jahr.
Selbstverständlich können auch Einzelberatungsstunden vereinbart werden.

Unabhängig von der vereinbarten Anzahl von Arbeitstreffen ist ein vorzeitiger Abschluss des Coachings oder der Supervision jederzeit möglich.

Veränderungscoaching

Im Veränderungscoaching werden Führungskräfte begleitet, die einen Veränderungsprozess in ihrer Organisation steuern oder umsetzen.

Ziele sind

  • Sicherheit im Umgang mit Veränderungen zu gewinnen
  • Sensibilisierung für die Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Den eigenen Umgang mit emotional sehr aufgeladenen Situationen zu verbessern
  • Besserer Umgang mit Ängsten und Widerständen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Umgang mit Überforderung und Stressysmptomen

Inhalte/Themen von Veränderungscoachings sind:

  • Planung des Veränderungsdesigns
  • Eigene Rolle der Führungskraft im Veränderungsprozess
  • Diskussion gruppendynamischer Prozesse
  • Auseinandersetzung mit Formen der Macht und Ohnmacht im Rahmen komplexer organisatorischer Veränderungsprozesse
  • Auseinandersetzung mit Organisationsmustern im Rahmen von Veränderung, zum Beispiel mit "defensive Routinen", etc.
  • Auseinandersetzung mit den Modellen der Lernenden Organisation

Rollencoaching

Im Rollencoaching werden Führungskräfte begleitet, die neue Führungsaufgaben übernehmen.

Umfang des Coachings

Ein Coaching-Prozess umfasst ca. 4 bis 6 Arbeitstreffen à 60 Minuten oder à 90 Minuten über den Zeitraum von einem halben bis zu einem Jahr.

Teamcoaching/Teamsupervision

Teamcoaching ist ein Lernprozess, bei dem das Funktionieren des Teams gemeinsam besprochen wird und neue und effizientere Formen des Zusammenarbeitens entworfen und etabliert werden.

Hauptziel ist es, die Teammitglieder zu befähigen, die eigenen Problemlösungs- und Entscheidungsprozesse zu optimieren.

Beim Teamcoaching kommt es vor allem darauf an, die Kommunikations- und Reflexionsfähigkeit von Menschen zu fördern und die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Teammitgliedern zu optimieren. Interaktions- und Kommunikationsprozesse werden bearbeitet, die die Kooperation und die Effizienz behindern.

Im Rahmen von Teamcoachings werden auch die Aufgabe und die Ziele des Teams und die Einbindung des Teams in die Struktur der Organisation besprochen.

Umfang des Teamcoachings

Ein Teamentwicklungsprozess umfasst 4 bis 6 Workshops.